Aug 142013
 

Mittlerweile ist es sehr einfach geworden NUnit Tests im TFS Build mit laufen zu lassen. Dies ist seit TFS/VS 2010 passiert:

NUnit in Team Foundation Server 2010 / Visual Studio 2010

Hier musste das Build Prozess Template angepasst werden damit nicht nur MSTest Unit Tests sondern auch NUnit Tests ausgeführt werden konnten. Zum Beispiel konnte man dafür die TFS Build Extensions von Codeplex verwenden. Unit Tests in Visual Studio 2010 ließen sich nur über zusätzliche Plugins ausführen. (zum Beispiel Resharper)

NUnit in Team Foundation Server 2012 / Visual Studio 2012

Es besteht die Möglichkeit neben MSTest z.B. auch NUnit oder xUnit Tests im Visual Studio auszuführen. Dank des Visual Studio Test Runners und entsprechenden Erweiterungen. Für NUnit kann man den “NUnit Test Adapter” per “Extensions and Updates” hinzufügen. Der Test Explorer in VS2012 kann damit auch MSTest und NUnit Tests in einer gemeinsamen Liste darstellen und ausführen.

Ein wenig Aufwand gab es weiterhin. Man muss auf allen Build Servern den NUnit Test Adapter nachinstallieren. Vier weitere NUnit dll’s in Version Control aufnehmen und diese als “Custom Assemblies” an die Build Controller weiter verteilen.

Dieser Aufwand entfällt jetzt. In einem NUnit Test Projekt kann man per NuGet einfach das Paket “NUnit TestAdapter including NUnit2.6.2 framework” aufnehmen. Dieses enthält neben der nunit.framework.dll auch alle dll’s um die NUnit Tests direkt auszuführen. Die Extension “NUnit Test Adapter“ für Visual Studio kann damit auch entfallen.

 nunittestadapter

Das einzige was jetzt noch zu tun ist: Code einchecken –> Build Server komipliert –> NUnit Tests werden ausgeführt. Es ist keine Anpassung auf den Build Servern notwendig.

Damit funktioniert NUnit auch problemlos auf den Hosted Build Controllern im Team Foundation Service – http://tfs.visualstudio.com

Was will man mehr Smiley